Ärzte Zeitung, 21.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Johanna Dielmann-von Berg

BÄK, GBA oder KBV - das sagt nur wenigen Jungjournalisten etwas, Johanna Dielmann-von Berg (27) ist eine von ihnen.

Im Porträt

Johanna Dielmann-von Berg: Volontärin Ärzte Zeitung

Nicht nur mit ihrem Masterstudium, Gesundheitspolitik und Journalismus, sondern auch durch viele Praktika lernte sie diverse Seiten des Gesundheitswesens kennen.

Das überzeugte den stellvertretenden Chefredakteur Helmut Laschet, der sie zur "Ärzte Zeitung" holte.

Ihr Stammplatz ist die Gesundheitspolitik, als Volontärin durchläuft sie aber auch die anderen Ressorts. Ihre Leidenschaft gilt der Filmemacherei.

Bereits an der Uni produzierte sie ein monatliches TV-Magazin mit, das eine Stunde live über den Offenen Kanal gesendet wurde. Filmen, Schneiden, Sprechen - Fähigkeiten, die ihr für Videointerviews mit Daniel Bahr oder Jens Spahn für aerztezeitung.de nutzen.

Ihre Beiträge wird man künftig nicht nur lesen, sondern auch hören und sehen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »