Ärzte Zeitung, 22.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Christopher Heidt

Bewegte Bilder fürs Internet, die bei gesundheitspolitischen Kongressen gemacht werden - das hat es bei Springer Medizin bis vor kurzem noch nicht gegeben.

Im Porträt

Christopher Heidt: Online-Redakteur

Online-Redakteur Christopher Heidt (31) gehört zu den Pionieren, die mit diesem Projekt echtes Neuland betreten haben.

Er ist Diplom-Biologe, hat einen Master in Medienwissenschaften an der Uni Tübingen und ein Volontariat bei Springer in Heidelberg gemacht.

Auf springermedizin.de versorgt er die Leser mit Neuigkeiten aus Gesundheitspolitik und Wirtschaft und hält sie im Fachbereich HNO über aktuelle Studien und Kongresse auf dem Laufenden - Video-Produktionen inklusive.

In seiner Freizeit radelt Christopher Heidt gerne über Stock und Stein, am liebsten unter widrigen Bedingungen. Sein Motto: "Bei Schlamm und Regen lacht das Herz des Mountainbikers."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »