Ärzte Zeitung, 28.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Anja Krüger

Sie hat Politik- und Sozialwissenschaften studiert und danach im Kölner Pressebüro Fromme ein Volontariat gemacht.

Anja Krüger

Anja Krüger, Korrespondentin in NRW

Von dort schreibt Anja Krüger (45) für die "Ärzte Zeitung" nicht nur über Gesundheitspolitik in Nordrhein-Westfalen.

Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Versicherungen. Was taugen sie tatsächlich, in welchen Bereichen sind sie unerlässlich, auf welche Policen kann getrost verzichtet werden?

Als echte Kennerin der Branche hat sie vor kurzem ein Buch zu diesem Thema veröffentlicht. Der Titel: "Die Angstmacher: Wie uns die Versicherungswirtschaft abzockt".

Anja Krüger ist Radfahrerin aus Überzeugung. Menschen, die im Alltag auf teuren Drahteseln unterwegs sind, gibt sie aus eigener positiver Erfahrung eine Empfehlung: "Schließen Sie eine Diebstahlversicherung für Ihr Fahrrad ab, das ist eine kluge Investition!"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »