Ärzte Zeitung, 24.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Heidi Niemann

Im Porträt

Heidi Niemann, freie Mitarbeiterin

Nach dem Abitur hat sie ein klassisches Tageszeitungsvolontariat gemacht und danach Geschichte, Germanistik und Französisch studiert. Heidi Niemann ist freie Journalistin in Göttingen. Für die "Ärzte Zeitung" schreibt sie seit fast 20 Jahren Berichte aus dem südlichen Niedersachsen.

"Das Schöne am Journalismus ist, dass man neugierig sein darf und muss", sagt sie.

Ihr Themenspektrum ist breit gefächert: Sie berichtet über aktuelle Forschungen, schreibt Gerichtsreportagen und beleuchtet gesundheitspolitische Entwicklungen.

Geschätzt werden in der Redaktion aber auch ihre bunten Geschichten für unsere Panorama-Seiten - über unheimliche Leichen aus dem Moor zum Beispiel, oder über merkwürdige Männer, die sich im Harz darüber streiten, wer denn der beste Hirschrufer Deutschlands sei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »