Ärzte Zeitung, 28.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Dr. Ingo Pflugmacher

Dr. Ingo Pflugmacher

Dr. Ingo Pflugmacher, Rechtsanwalt und häufig Gastautor

Im Urlaub geht er gerne auf Tauchstation - wenn er die Unterwasserwelten zum Beispiel rund um die Malediven erkundet und die Stille unter der Wasseroberfläche genießt. Aber auch im Berufsleben ist Dr. Ingo Pflugmacher (45), Fachanwalt für Medizinrecht und für Verwaltungsrecht, für den Tiefgang zuständig.

Das gilt für seine hauptberufliche Tätigkeit als Partner der Kanzlei Busse & Miessen in Bonn und auch für die Gastbeiträge, die er seit Jahren für die "Ärzte Zeitung" schreibt.

Themen wie Zuweisung gegen Entgelt oder neue Regeln für Labors für Kooperationen treiben Pflugmacher immer wieder dazu, als Autor in die Tasten zu hauen, um Ärzte aufzuklären oder vor Gefahren zu warnen.

Bis heute ist er dabei auch ein bisschen Idealist geblieben: Das Gesundheitswesen in Deutschland, so sagt er, sei ziemlich gut.

"Aber über unser Engagement und über Gespräche in KVen und Verbänden können wir dazu beitragen, dass das System in ganz kleinen Schritten immer besser wird."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »