Ärzte Zeitung, 19.09.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Dr. Uwe Preusker

Dr. Uwe Preusker

Dr. Uwe Preusker, Kolumnist der "Ärzte Zeitung"

Er ist das lebende Beispiel dafür, dass in Zeiten von E-Mail und Internet räumliche Entfernungen keine so große Rolle mehr spielen: 1998 siedelte Dr. Uwe Preusker aus familiären Gründen nach Finnland über, doch mischt er als Publizist im deutschen Gesundheitswesen seitdem weiter kräftig mit.

Preusker ist schon seit Mitte der 1980er Jahre der "Ärzte Zeitung" verbunden, damals zunächst als Ressortleiter des damaligen Schwesterblattes der "Ärzte Zeitung", bei "Arzt heute", später zeitweise auch noch, zusammen mit Helmut Laschet, Ressortleiter der "Ärzte Zeitung".

Seitdem sind die Verbindungen nie ganz abgerissen. Preusker war viele Jahre beim Marburger Bund als Referent für Öffentlichkeitsarbeit und ist Chefredakteur des Informationsdienstes "Klinik Markt Inside". Für die "Ärzte Zeitung" ist er als Autor der Kolumne "Zukunftsbranche Gesundheit" aktiv.

Nicht zuletzt ist er vielen Lesern als Moderator auf Kongressen zur Gesundheitswirtschaft bekannt. Nicht nur die Datenleitungen glühen zwischen Finnland und Deutschland - auch bei den Fluggesellschaften ist Preusker ein guter Kunde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »