Ärzte Zeitung, 10.05.2006

Salonwagenzug

Nostalgische Fahrt 1. Klasse

Mit einer einzigartigen nostalgischen Bahnreise 1. Klasse werden im nächsten Jahr die Jubiläen 800 Jahre Dresden und 1200 Jahre Halle gefeiert. Die einwöchige Reise führt vom 21. bis 27. Juni 2007 ab vielen Bahnhöfen des Rheinlandes über das böhmische Karlsbad, Schwarzenberg im Erzgebirge ins "Elbflorenz" nach Dresden und nach Halle an der Saale.

Die ältesten Speisesalon-Wagen stammen von 1928, der Piano-Barwagen von 1969. Eine Erzgebirgsrundfahrt findet sogar unter Dampf statt. Im Pauschalpreis von 1199 Euro sind Hotels (vier Sterne), Speisen und viele Extras enthalten, so etwa Stadtführungen in Karlsbad und Dresden sowie eine Sonderfahrt mit dem historischen Raddampfer.

Informationen:

H. Küffner-WK Press
Hermannswinkel 9
41199 Mönchengladbach-Odenkirchen
Telefon: 0 21 66 / 68 01 22
E-Mail: salonwagenzug@wk-press.de
Internet: www.wk-press.de/dampf.htm

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »