Ärzte Zeitung, 24.03.2010

Spanien

Fest mit Mauren und Christen

Beim Fest der "Moros y Cristianos" (Mauren und Christen) vom 22. bis 24. April ziehen wieder einmal tausende Menschen in Ritterrüstungen und farbigen Seidengewändern durch die Straßen von Alcoy in Spanien. Akteure sind die Bewohner der Stadt - die einen spielen Mauren, die anderen Christen - die übrigen schauen zu und feiern.

Sieben Jahrhunderte herrschten die Mauren über weite Teile Spaniens und hinterließen auch in Valencia ihre Spuren. Jedes Jahr spielen in ganz Spanien Menschen bedeutende Momente der maurischen Herrschaft nach - wie etwa den Übertritt der Mauren zum christlichen Glauben. Seinen wohl spektakulärsten Ausdruck findet das Fest jedoch in Alcoy. (eb)

www.landvalencia.com

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »