Ärzte Zeitung, 16.07.2011

Vereinigte Staaten

Panoramastraßen in New Mexico

Der 135 Kilometer lange "Billy the Kid National Scenic & Historic Byway" ruft Erinnerungen an Revolverhelden und Saloonzeiten wach. 25 dieser Scenic Byways gibt es allein im US-Bundesstaat New Mexico.

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass es auf ihrer Route besondere kulturelle, historische oder archäologische Sehenswürdigkeiten zu erkunden gibt.

Der "Route 66 National Scenic Byway" zum Beispiel, Inbegriff von Freiheit und Abenteuer, passiert auch Teile New Mexicos und versetzt Reisende zurück in ein goldenes Zeitalter.

So findet man in Städtchen wie Tucumcari, Santa Rosa und Grants, Motels und Diners im Stil der 50er Jahre, die mit ihren blinkenden Neonschildern zum Stopp einladen. (eb)

Infos: www.newmexico.org

Topics
Schlagworte
Reise (2162)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »