Ärzte Zeitung, 17.09.2011

Sachsen/Sachsen-Anhalt

Elbe-Kreuzfahrt zum Stollenfest

Der Striezelmarkt in Dresden kann für sich beanspruchen, einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland zu sein. Seit 1434 findet er auf dem Altmarkt statt. Wahrzeichen ist die über 14 Meter hohe hölzerne Stufenpyramide aus dem Erzgebirge. Am zweiten Adventswochenende feiert die Stadt das Dresdner Stollenfest, bei dem ein Riesenstollen angeschnitten wird.

Ein Stück von diesem Striezel können Kreuzfahrer ergattern, die an Bord der "Frederic Chopin" gehen.

Das Schiff lädt an verschiedenen Terminen im November und Dezember zur Reise über die Elbe und fährt von Dresden aus nach Wittenberg und Meißen. Die viertägige Tour ist ab 236 Euro bei e-hoi zu buchen. (eb)

www.e-hoi.de

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »