Ärzte Zeitung, 17.09.2011

Sachsen/Sachsen-Anhalt

Elbe-Kreuzfahrt zum Stollenfest

Der Striezelmarkt in Dresden kann für sich beanspruchen, einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland zu sein. Seit 1434 findet er auf dem Altmarkt statt. Wahrzeichen ist die über 14 Meter hohe hölzerne Stufenpyramide aus dem Erzgebirge. Am zweiten Adventswochenende feiert die Stadt das Dresdner Stollenfest, bei dem ein Riesenstollen angeschnitten wird.

Ein Stück von diesem Striezel können Kreuzfahrer ergattern, die an Bord der "Frederic Chopin" gehen.

Das Schiff lädt an verschiedenen Terminen im November und Dezember zur Reise über die Elbe und fährt von Dresden aus nach Wittenberg und Meißen. Die viertägige Tour ist ab 236 Euro bei e-hoi zu buchen. (eb)

www.e-hoi.de

Topics
Schlagworte
Reise (2163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »