Ärzte Zeitung, 20.10.2012

Mecklenburg-Vorpommern

Reise-Specials im Nordosten

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern hat ein spezielles Herbst-Winterangebot entwickelt.

Ab sofort können Gäste aus 223 Angeboten für die Nachsaison wählen, die im neuen Broschüren-Doppel "Kurzurlaub mit Langzeitwirkung" sowie im Internet unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter verzeichnet sind.

Im Aktionszeitraum vom 2. November 2012 bis 23. März 2013 - die Weihnachts- und Silvesterzeit ausgenommen - bieten 117 Hotels und Gästehäuser Übernachtungen an.

Darüber hinaus können 106 Arrangements beispielsweise in vielen der 150 Wellness-Hotels im Nordosten gebucht werden.

Die neue Auflage verzeichnet Quartiere in allen Urlaubsregionen Mecklenburg-Vorpommerns - von den Inseln Usedom und Rügen über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Mecklenburgische Ostseeküste, die Mecklenburgische Schweiz und die Seenplatte bis nach Vorpommern und Mecklenburg-Schwerin.

21 neue Häuser finden Interessierte in dieser Saison in den Broschüren, unter ihnen das Hotel "Zum Strand" in Rostock-Warnemünde oder das "Müritz Strandhotel” an der Mecklenburgischen Seenplatte. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »