Ärzte Zeitung, 20.10.2012

Mecklenburg-Vorpommern

Reise-Specials im Nordosten

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern hat ein spezielles Herbst-Winterangebot entwickelt.

Ab sofort können Gäste aus 223 Angeboten für die Nachsaison wählen, die im neuen Broschüren-Doppel "Kurzurlaub mit Langzeitwirkung" sowie im Internet unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter verzeichnet sind.

Im Aktionszeitraum vom 2. November 2012 bis 23. März 2013 - die Weihnachts- und Silvesterzeit ausgenommen - bieten 117 Hotels und Gästehäuser Übernachtungen an.

Darüber hinaus können 106 Arrangements beispielsweise in vielen der 150 Wellness-Hotels im Nordosten gebucht werden.

Die neue Auflage verzeichnet Quartiere in allen Urlaubsregionen Mecklenburg-Vorpommerns - von den Inseln Usedom und Rügen über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Mecklenburgische Ostseeküste, die Mecklenburgische Schweiz und die Seenplatte bis nach Vorpommern und Mecklenburg-Schwerin.

21 neue Häuser finden Interessierte in dieser Saison in den Broschüren, unter ihnen das Hotel "Zum Strand" in Rostock-Warnemünde oder das "Müritz Strandhotel” an der Mecklenburgischen Seenplatte. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »