Ärzte Zeitung, 17.09.2011

Kurse für Prüfärzte und Studienteams

Das 4. Medizinprodukte-Änderungsgesetz ist im März vergangenen Jahres in Kraft getreten. Daraus ergeben sich weitreichende Konsequenzen für Prüfärzte und Studienteams bei der Durchführung klinischer Prüfungen mit Medizinprodukten.

Prüfer müssen mit den Grundzügen des Medizinprodukterechts, den rechtlichen und wissenschaftlichen Grundlagen von klinischen Prüfungen oder Leistungsbewertungsprüfungen vertraut sein und diese Kenntnisse müssen sie der zuständigen Ethik-Kommission nachweisen.

In eintägigen GCP-Kursen der Akademie für Fortbildung Heidelberg werden diese geforderten Kenntnisse umfassend und praxisnah vermittelt. (eb)

www.akademie-heidelberg.de

Topics
Schlagworte
Schule (659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »