Ärzte Zeitung, 22.06.2012

Auszeichnung für Gymnasium Neuruppin

NEU-ISENBURG (eb). Die Evangelische Schule Neuruppin aus Brandenburg gewinnt den mit 100.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 2012.

Vier weitere Preise in Höhe von je 25.000 Euro erhalten die Erich-Kästner-Schule in Bochum, die Paul-Martini-Schule in Bonn, die Schule am Pfälzer Weg in Bremen und die Schule Rellinger Straße in Hamburg.

Der ebenfalls mit 25.000 Euro dotierte "Preis der Jury" geht an die August-Claas-Schule in Harsewinkel. Neben dem hohen Niveau des Unterrichts beeindruckte die Jury das Schulklima in Neuruppin.

"Die Schüler werden im täglichen Schulbetrieb für ethisch-soziale Fragen sensibilisiert und lernen früh Verantwortung zu tragen. Gymnasiasten unterrichten Grundschüler, Schüler der Mittel- und Oberstufe kümmern sich um das Management des Schulcafés", so die Jury-Begründung.

Topics
Schlagworte
Schule (648)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »