Ärzte Zeitung, 26.08.2004

Unterstützung für das deutsche Ärzteteam in Athen

Viele Unternehmen unterstützen die Mediziner, die sich in Athen um die deutschen Sportler kümmern. Einige Pharma-Unternehmen sind offizielle Lieferanten von Arzneimitteln für die deutsche Olympiamannschaft.

MSD Sharp & Dohme aus München zum Beispiel hat das Team mit COX-2-Hemmern (VIOXX®) zur Behandlung bei Gelenkschmerzen ausgestattet. Ein weiterer offizieller Lieferant ist das Münchner Unternehmen Servier: Die deutschen Mannschaftsärzte haben das Dosierspray Locabiosol® mitgenommen, das bei Erkältungen hilft.

Auch Medizintechnik-Unternehmen gehören zu den offiziellen Lieferanten: Drei mobile Ultraschallgeräte TITAN™ etwa, mit denen das Unternehmen SonoSite aus Mainz das Ärzteteam ausgestattet hat, ermöglichen uneingeschränkte Ultraschall-Diagnostik. (ag)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »