Ärzte Zeitung, 04.04.2005

Gesundes Leben ist Männern wichtiger als Erfolg bei Frauen

Die meisten Männer haben mit Joggen und Körpertraining eher ein langes und gesundes Leben und weniger den Erfolg bei Frauen im Sinn.

Nur neun Prozent halten sich nach einer jetzt veröffentlichten Forsa-Umfrage fit, um dem anderen Geschlecht zu gefallen. Die meisten Männer wollten durch Fitness vor allem länger leben (80 Prozent) oder ihr Selbstbewußtsein stärken (55 Prozent).

Mit zunehmendem Alter lasse das Interesse nach, mit Waschbrettbauch oder starken Muskeln Frauen zu beeindrucken. Für ein Drittel der Männer zwischen 31 und 44 Jahren ist die Gunst der Partnerin wichtigster Ansporn für ein gesundes Leben, bei den Älteren zwischen 60 und 69 Jahren sind es nur 21 Prozent.

Die Umfrage unter 1000 deutschen Männern hat das Internet-Portal www.epicure.tv. in Kooperation mit dem F.A.Z.-Institut in Auftrag gegeben. (dpa)

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.epicure.tv

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »