Ärzte Zeitung, 12.07.2005

BUCHTIP

Leistungsphysiologie im Fokus

Eine qualifizierte Anleitung zur präventiven und rehabilitativen Physiotherapie sowie zum Ausdauertraining erfordert eine solide theoretische Basis. Dieses Wissen vermitteln Dr. Josef Tomasits aus Linz und Professor Paul Haber aus Wien mit ihrem Taschenbuch "Leistungsphysiologie".

Darin geht es nach den Grundlagen über Energiestoffwechsel, Kreislauf, Atmung und Muskulatur um die Auswirkungen von Belastungen auf den Körper sowie um Trainingseffekte bei internistischen Erkrankungen wie Bluthochdruck oder bei koronarer Herzkrankheit.

Weiter vermitteln die österreichischen Autoren Regeln der medizinischen Trainingslehre, etwa zur richtigen Auswahl der Sportart oder zur Belastungssteigerung. Interessant ist auch das Kapitel über die Ernährungsbilanzierung und über Methoden der Gewichtsabnahme.

Mit dem Buch wenden sich Tomasits und Haber in erster Linie an Trainer, Physiotherapeuten und Masseure. Doch dürften auch Ärzte darin viele Anregungen für die Beratung ihrer eigenen Patienten finden. (ner)

Tomasits, Josef; Haber, Paul: Leistungsphysiologie, Springer-Verlag, 209 Seiten, Softcover, Preis: 29,80 Euro, ISBN: 3-211-00802-0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »