Ärzte Zeitung, 27.07.2005

Sport - eine Wohltat für die Lunge

BALTIMORE (eb). Mit dem Alter sinkt die Sauerstoffaufnahme-Kapazität (VO2max) erheblich stärker als bislang vermutet.

Wer regelmäßig Ausdauersport treibt, kann mehr Sauerstoff aufnehmen als Stubenhocker. Das gilt für Menschen jeden Lebensalters. Foto: imago

Ein 40jähriger etwa verliert innerhalb von zehn Jahren gut acht Prozent seiner VO2max; ein 70jähriger innerhalb einer Dekade 23 Prozent.

Aber: Wer Sport treibt, kann die VO2max im Vergleich zu Stubenhockern um ein Viertel steigern. Das gilt für Menschen jeden Alters, wie US-amerikanische Ärzte berichten (www.theheart.org).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »