Ärzte Zeitung, 29.07.2005

FUNDSACHE

Leverkusener Kicker sind die schlanksten

Eine Woche vor dem Start der Fußball-Bundesliga befinden sich die Kicker zumindest in punkto Körpergewicht offenbar in glänzender Form. Keine der 18 Erstliga-Mannschaften überschreitet jedenfalls mit ihrem durchschnittlichen Body-Mass-Index (BMI) die Pummelgrenze, wie das Magazin "Men's Health" gestern in Hamburg mitteilte.

Im Urlaub wenig geschlemmt haben offenbar die Spieler von Bayer Leverkusen. Sie gehen mit einem durchschnittlichen BMI von 22,69 als schlankstes Team in die Saison.

Bei dem einen oder anderen Star von Schalke 04 könnte das blau-weiße Trikot hingegen ein wenig zwicken. Mit einem durchschnittlichen BMI von 23,64 landeten die Gelsenkirchener auf dem letzten Platz. Mit Gerald Asamoah (BMI: 26,24) haben sie auch einen der kompaktesten Spieler der Liga. Rekordmeister Bayern München landete auf dem 16. Rang. Nationalkeeper Oliver Kahn führt hier die BMI-Liste (25,75) an. (ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »