Ärzte Zeitung, 15.02.2006

Erster Dopingfall in Turin

Brasilianer positiv auf Nandrolon / Gold im Biathlon

TURIN (dpa). Licht und Schatten bei den Olympischen Winterspielen in Turin: Kurz nachdem der Biathlet Sven Fischer gestern Deutschlands dritte Goldmedaille gewonnen hatte, wurde der erste Doping-Fall der Spiele bekannt.

Der brasilianische Bobfahrer Armando dos Santos wurde positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet, teilte das Nationale Olympische Komitee seines Landes mit. Dos Santos, ein früherer Hammerwerfer, war bei einer vorolympischen Kontrolle der Brasilianer Anfang Januar in Rio de Janeiro getestet worden. Er muß seinen Platz im Vierer-Bob nun räumen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »