Ärzte Zeitung, 21.02.2006

Langläufer Franz Göring wegen Erkältung abgereist

Für Skilangläufer Franz Göring sind die Olympischen Winterspiele beendet. Am Sonntag reiste der 21jährige aus Zella-Mehlis wegen einer Erkältung aus dem Mannschaftsquartier in Pragelato ab, um andere Athleten nicht anzustecken.

Der Junioren-Weltmeister war bereits mit einer Erkältung angereist. Bei seinem einzigen Einsatz im 15-km-Klassikrennen war er nicht über Rang 44 hinausgekommen. Mit Göring verließ auch der verletzte Axel Teichmann wieder die Langlauf-Mannschaft, der zum Zuschauen gekommen war. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »