Ärzte Zeitung, 27.02.2006
Michael Greis hat als erster Deutscher drei Goldmedaillen bei Winterspielen gewonnen. Foto: dpa

Deutsches Team sammelt Goldmedaillen

TURIN (dpa). Drittes Gold für Michael Greis in Turin: Nach seinem Sieg beim Massenstart über 15 Kilometer kehrt der Biathlet als erster Deutscher mit drei Goldmedaillen von Winterspielen heim. Bobfahrer Andre Lange holte sich am Wochenende bereits sein zweites Gold.

Nach diesen Erfolgen hat die deutsche Mannschaft die Olympischen Winterspiele in Turin als Erster im Medaillenspiegel abgeschlossen. Bereits vor den letzten Entscheidungen am Sonntag lag das Team uneinholbar vor den USA und Österreich.

Obwohl die Doping-Proben bei den Mitgliedern der österreichischen Mannschaft nach IOC-Angaben allesamt bislang negativ waren, ist das Thema für die Sportler noch nicht ausgestanden.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Spiele, die in Erinnerung bleiben

Lesen Sie dazu auch:
Trotz negativer Doping-Proben: Kein Ende des Skandals

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »