Ärzte Zeitung, 30.04.2008

TIPP DES TAGES

Belastungs-EKG für Sportnovizen

Menschen, die zum ersten Mal oder nach einer langen Pause sportlich aktiv werden, profitieren von einer sportmedizinischen Untersuchung.

Bei Sportnovizen, die älter als 50 Jahre sind, ist ein Belastungs-EKG vor dem Beginn des Trainings sogar obligat, rät Professor Herbert Löllgen aus Remscheid.

Zu riskanten Überanstrengungen neigten besonders jene, die in jungen Jahren sehr sportlich waren und glauben, sie könnten nach einer 20- bis 30-jährigen Trainingspause wieder schnell an das alte Leistungsniveau anknüpfen. Ausdauer- und Krafttraining können praktisch in jedem Alter und in jedem Gesundheitszustand betrieben werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »