Ärzte Zeitung, 14.05.2008

BKK Hessen schreibt erneut Wettbewerb aus

FRANKFURT/MAIN (eb). Zum achten Mal schreiben die Hessischen Betriebskrankenkassen den BKK Innovationspreis aus. Bildung und Gesundheit ist das Thema in diesem Jahr.

Studenten und Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen sind bundesweit aufgerufen, Promotions-, Abschluss- oder Hausarbeiten zum Thema einzureichen. Abgabeschluss ist der 31. Oktober. Die drei Besten erhalten insgesamt 5000 Euro.

"Viele Fragen warten auf eine Antwort", schreibt die BKK in Frankfurt/Main. Sind Kinder und Jugendliche schlauer, gesünder, fitter oder pfiffiger als die Generationen der Eltern und Großeltern? Wie ist ein Wissenstransfer zu organisieren? Sind Wohlbefinden und Gesundheit möglichst vieler Menschen überhaupt noch ein Ziel? All diese Zusammenhänge gelte es zu hinterfragen. "Der Innovationspreis versteht sich als Plattform hierfür", heißt es bei der BKK.

Weitere Informationen bei: Anja Caspari, BKK Landesverband Hessen, Stresemannallee 20, 60591 Frankfurt/Main, Telefon 069 96379-433, E-Mail: anja.caspari@bkk-hessen.de.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73836)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »