Ärzte Zeitung, 19.09.2008

700 Teilnehmer beim Gesundheitskongress in München erwartet

BERLIN/MÜNCHEN (eb). Zum 7. Europäischen Gesundheitskongress vom 9. bis 10. Oktober in München werden etwa 700 Entscheidungsträger aus dem Gesundheitswesen erwartet. Ein Thema der knapp 100 Vorträge und Diskussionsveranstaltungen wird der Gesundheitsfonds sein, der für mehr Wettbewerb unter den Gesetzlichen Krankenversicherungen sorgen soll.

Voraussichtlich einen Tag vor dem Beginn des Kongresses, also am 8. Oktober, wird die Bundesregierung den einheitlichen Beitragssatz für den Fonds bekannt geben. Beim Kongress mit dabei ist unter anderen der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium Dr. Klaus-Theo Schröder.

www.gesundheitskongress.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »