Ärzte Zeitung, 16.09.2008

EU-Studie: Essen aus Genpflanzen ist sicher

BRÜSSEL (fst). Eine Studie der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU-Kommission (Joint Research Centre) sieht keine Hinweise für gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Lebensmitteln aus gentechnisch veränderten Pflanzen.

Die Wissenschaftler haben sich vor allem mit bereits zugelassenen GVO-Produkten beschäftigt. Bisher seien keine negative gesundheitliche Effekte bekannt geworden. Auch Allergien, die auf GVO-Produkte zurückgeführt werden können, seien nicht aufgetreten, berichtet das Internet-Portal Transgen. Allerdings wisse man noch wenig über langfristige gesundheitliche Effekte. Das gelte aber für alle Lebensmittel.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73876)
Krankheiten
Allergien (3050)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »