Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Regierung will Bürger "in Form" bringen

BERLIN (dpa). Mit der Initiative "In Form" will die Bundesregierung Übergewicht in Deutschland bekämpfen. Kein Gesundheitssystem der Welt könne es sich leisten, dass einige Menschen aufgrund ihres Lebensstils schon mit 30 chronisch krank werden, sagte Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) am Dienstag in Berlin.

Besonders Kinder und Jugendliche sollen in den kommenden drei Jahren mit Projekten wie dem Ernährungsführerschein lernen, sich gesund zu ernähren. Schulen und Kantinen erhalten Anleitungen für gesunde Mahlzeiten, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erarbeitet wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »