Ärzte Zeitung, 11.12.2008

Mehr Durchblick bei Prävention in der Region Berlin

BERLIN/POTSDAM (ami). Einen umfassenden Überblick über Präventionsangebote in Berlin und Brandenburg hat das Netz HealthCapital vorgelegt. Auf 88 Seiten listet der "Präventionsatlas" rund 200 Gesundheitskurse von Kassen, Sportvereinen, Volkshochschulen und weiteren Anbietern in der Region auf.

Schwerpunkte sind die Themen Ernährung, Bewegungsförderung, Stressbewältigung und Raucherentwöhnung. Der Ratgeber ist nach Angaben des Sprechers von HealthCapital Professor Günter Stock bundesweit einzigartig. Er ist in Zusammenarbeit von HealthCapital, Charité und den AOKen Berlin und Brandenburg entstanden.

Die Gesundheitsministerinnen der beiden Länder betonten bei der Vorstellung des Atlasses, dass er vor allem kostengünstige und kostenfreie Angebote enthält. "Gesundheitsvorsorge ist eine wichtige Investition in die eigene Zukunft, und diese Investition muss auch für Menschen mit geringem Einkommen möglich sein", so Brandenburgs Gesundheitsministerin Dagmar Ziegler (SPD).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »