Ärzte Zeitung, 18.02.2009

Preise für Kinderschutz wieder vergeben

HAMBURG (eb). Die mit insgesamt 55 000 Euro dotierten HanseMerkur-Preise für Kinderschutz sind zum 28. Mal verliehen worden.

Preisträger sind Initiativen aus Flensburg, Hamburg, München, Offenbach und Sylt. Der Hauptpreis für 2008 in Höhe von 20 000 Euro geht an Jung & Alt e. V. Der Verein bietet mit dem Projekt "Oma-Hilfsdienst" jungen Familien und Alleinerziehenden Hilfe.

www.hansemerkur.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »