Ärzte Zeitung, 18.05.2009

KV Berlin ermuntert zur Teilnahme am Hautkrebsscreening

BERLIN (ami). Die KV Berlin appelliert an die Berliner, das Hautkrebs-Screening der gesetzlichen Krankenversicherung zu nutzen. "Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten. Früh erkannt, ist er fast zu 100 Prozent heilbar," so der Berliner KV-Vorstand und Dermatologe Burkhard Bratzke.

Im zweiten Halbjahr 2008 haben laut KV Berlin rund 125 000 gesetzlich Versicherte die Vorsorge in Berlin wahrgenommen. Darunter waren 28 000 Menschen, die jünger als 35 Jahre waren und die Untersuchung im Rahmen von Sonderverträgen vornehmen ließen. Viele dieser Sonderverträge haben die Kassen nach KV-Angaben zum Jahresende gekündigt. Die Gmünder Ersatzkasse, die Hamburg Münchener Krankenkasse und die Knappschaft führen sie weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »