Kongress, 28.05.2009

Psychostress in der Medizin - Hilfe für Mitarbeiter

Psychostress in der Medizin - Hilfe für Mitarbeiter

Die psychosoziale Gesundheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer mehr zu einem wesentlichen Wettbewerbsfaktor in Unternehmen, gerade auch in der Gesundheitswirtschaft. Psychische Belastungen werden zunehmend durch die hohe Veränderungsgeschwindigkeit und unter dem Druck, sich immer wieder umstellen zu müssen, ausgelöst. Das gilt insbesondere in den Branchen, in denen rationalisiert und restrukturiert wird. In der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg ist ein zukunftsweisendes Modell betrieblichen Gesundheitsmanagements mit den Schwerpunkten Externe Mitarbeiterberatung (Employee Assistance Program/ EAP) und Fürstenberg-Familienservice.

Psychosoziale Gesundheit und Leistungsfähigkeit - Employee Assistance Program (EAP) ein zukunftsweisendes Modell
28. Mai, 10.30  - 11.00 Uhr Präsentationsareal Mittelfoyer

Aktuelle Berichte vom Hauptstadtkongress:
Zur Sonderseite Hauptstadtkongress

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »