Ärzte Zeitung, 25.06.2009

Onko-Sprechstunde für türkische Patienten

BERLIN (ami). Der kommunale Vivantes Klinikkonzern bietet seit Anfang Juni in seinem Klinikum Neukölln einmal pro Monat eine türkische Sprechstunde für Tumorpatienten der Lungen- und Thoraxchirurgie an. Zusammen mit einem Dolmetscher bespricht der Arzt mit dem Patienten die Behandlung und Therapie in der Thoraxchirurgie in dessen Muttersprache Türkisch. Auch Operationen mit türkischsprachiger Betreuung bietet die Klinik an. In Berlin leben nach Angaben des Statistischen Landesamts mehr als 110 000 Türken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »