Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 06.07.2009

Terminservice der AOK wird häufig nachgefragt

KÖLN (iss). Das Angebot der AOK Rheinland/Hamburg, ihren Versicherten zeitnah einen Termin beim niedergelassenen Facharzt zu besorgen, stößt nach Angaben der Kasse auf immer größere Resonanz. Allein im ersten Halbjahr 2009 nahmen 3100 den Service in Anspruch. Seit Anfang 2007 bietet die AOK Versicherten an, ihnen zeitnah einen Termin beim Facharzt zu besorgen, wenn den Kunden die ihnen angegebene Wartezeit zu lang erscheint.

Die AOK-Mitarbeiter versuchen, beim behandelnden Arzt oder Kollegen einen früheren Termin zu vereinbaren. Bis heute gab es dazu rund 12 000 Anfragen bei der AOK. Nach Angaben der Kasse stehen Terminwünsche beim Radiologen mit 30 Prozent an der Spitze der Anfragen, gefolgt vom Neurologen (13 Prozent).

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (74629)
Organisationen
AOK (7074)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »