Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 24.09.2009

zur Großdarstellung klicken

Wichtig in der Gesundheitspolitik: Sichere Finanzierung

NEUSS (HL). Eine gesicherte Finanzierung und Zugang innovativen Arzneimitteln und Therapien - das müssen nach Auffassung der Bundesbürger vorrangige Ziele der Gesundheitspolitik sein. Aktuell hatte TNS Healthcare im Auftrag des forschenden Arzneimittelherstellers Janssen-Cilag 924 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger im Vorfeld der Bundestagswahl zu ihren Prioritäten in der Gesundheitspolitik befragt.

Zwei Drittel der Befragten wünschen sich eine bessere Zusammenarbeit zwischen Haus- und Fachärzten sowie den Krankenhäusern. 42 Prozent sprechen sich dafür aus, dass die Informationssuche nach Behandlungsmöglichkeiten und deren Qualität für Patienten vereinfacht werden. Die Umfrage unterstützt auch Kernaussagen der Delphi-Studien von Janssen-Cilag, in denen in Zukunftsszenarien die Rolle von Patienten betont wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »