Ärzte Zeitung, 03.11.2009

Uni Marburg verleiht Eckhard Nagel die Ehrendoktorwürde

MARBURG (coo). Der Fachbereich Theologie der Marburger PhilippsUniversität verleiht Medizinprofessor Eckhard Nagel den Ehrendoktortitel. Der Transplantationsmediziner war Präsident des Evangelischen Kirchentages 2005 und ist Präsident des Ökumenischen Kirchentages 2010. Geehrt wird er für sein umfangreiches Wirken in Wissenschaft, Politikberatung und Kirche.

Die Wurzel seines Wirkens sei seine christliche Grundüberzeugung, erklärte der Dekan des Fachbereichs, Professor Peter Dabrock: "Er setzt sich seit Jahren intensiv und nachhaltig dafür ein, dass der Glaube sich in die Gesellschaft einbringt." Zudem lobte er Nagels reflektierte Glaubensverantwortung, vor allem in vielen schwierigen Fragen des Medizinsystems.

Der 49-Jährige ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bayreuth, Leiter des Transplantationszentrums im Klinikum Augsburg sowie Mitglied im Deutschen Ethikrat und in der "Rürup-Kommission". Der Festakt ist für den 27. Januar 2010 geplant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »