Ärzte Zeitung, 27.01.2010

Initiative "Still geboren" ausgezeichnet

HAMBURG (di). Die Initiative "still geboren" des Hamburger Albertinen-Krankenhauses ist mit dem ersten Platz des Christlichen Gesundheitspreises ausgezeichnet worden. Die Initiative ermöglicht eine langfristige Begleitung von Eltern und Angehörigen, deren Kinder während der Schwangerschaft oder Geburt sterben.

Der Preis wurde beim Christlichen Gesundheitskongress in Kassel erstmalig vergeben. Entstanden ist "still geboren" 1996 aus der Erfahrung heraus, dass viele Eltern in der Situation einer Totgeburt auf sich allein gestellt sind und in ihrem Umfeld wenig Unterstützung finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »