Ärzte Zeitung, 16.02.2010

Gesundheits-Stiftung lobt neuen Preis aus

STUTTGART (eb). In Baden-Württemberg soll ein Präventionspreis für Projekte mit Schwerpunkt in Schulen, Betrieben und Kommunen ausgelobt werden. Das hat der neu geschaffene Rat der Stiftung für gesundheitliche Prävention festgelegt.

Zweck der Stiftung ist es vor allem, die Gesundheitsstrategie des Landes zu unterstützen. Dabei sollen "tragfähige Strukturen auf kommunaler Ebene" geschaffen werden. Mitglieder des Rats sind außer dem Sozialministerium unter anderem mehrere Kassen, der Pharmaverband BPI sowie die Roche Pharma AG.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73876)
Organisationen
BPI (328)
Personen
Roche Pharma (384)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »