Ärzte Zeitung, 23.03.2010

Söder zu Antrittsbesuch bei Rösler

BERLIN (dpa). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hat gestern Nachmittag seinen bayerischen Amtskollegen Markus Söder (CSU) zu dessen Antrittsbesuch in Berlin empfangen. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium am Montag.

Der Termin sei seit Monaten geplant und habe nichts mit der aktuellen Entwicklung zu tun. Ein Sprecher Röslers sagte, bei dem Gespräch des Ministers mit Söder handele es sich um ein "reines Kennenlern- und Arbeitstreffen". Es bleibe abzuwarten, ob das CSU-Konzept zur GKV-Finanzierung überhaupt angesprochen werde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »