Ärzte Zeitung, 31.03.2010

DMP bleiben ein Erfolgsmodell

BAD HOMBURG (ine). In Hessen sind immer mehr chronisch kranke Patienten in Disease-Management-Programm (DMP) eingeschrieben, heißt es in einer Mitteilung der AOK in Bad Homburg. Derzeit seien es mehr als 132 000 Diabetiker, Herzkranke, Asthmatiker und Frauen mit Brustkrebs, 30 000 mehr als im Jahr 2007. Bundesweit sei die Zahl der eingeschriebenen Teilnehmer von 2007 auf 2009 kassenübergreifend um 29 Prozent auf 5,5 Millionen gestiegen. In Hessen nehmen derzeit über 337 000 Menschen, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, an DMP teil.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73843)
Organisationen
AOK (7019)
Krankheiten
Mamma-Karzinom (2428)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »