Ärzte Zeitung, 19.04.2010

Staatssekretär Bahr im Gespräch mit KV-TV

MAINZ (eb). Ein Gespräch mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Daniel Bahr, steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe von "KV-TV- Praxis", dem Fernsehmagazin der KV Rheinland-Pfalz. Der FDP-Politiker äußert sich zur Zukunft des Kollektivvertrages und zur Rolle der KVen in der sich ständig wandelnden Versorgungslandschaft.

Weitere Themen sind ein Interview mit KBV-Chef Dr. Andreas Köhler zu seinen Vorstellungen über eine bessere Honorargerechtigkeit und die Gespräche zwischen KV Rheinland-Pfalz und den Kassen im Land zu einer neuen Impfvereinbarung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »