Ärzte Zeitung, 29.04.2010

NRW-Wahl - Programme im Online-Test

NEU-ISENBURG (eb). Zumindest für die Gesundheitspolitik haben Leser der "Ärzte Zeitung" eine Möglichkeit, ihre Wahlentscheidung am 9. Mai in Nordrhein-Westfalen auf eine rationale Grundlage zu stellen. Fünf Minuten reichen aus, um unter www.ihre-gesundheit-steht-zur-wahl.de eine orientierende Einschätzung über die Gesundheitspolitik der fünf relevanten sich zur Wahl stellenden Parteien zu erhalten.

Anlässlich der Landtagswahl haben die "Ärzte Zeitung", die WAZ-Mediengruppe und CompuGROUP als Software-Anbieter gemeinsam die Wahlprogramme der Parteien analysiert und deren zentrale Aussagen als "Gesundheitsfragen" herausgearbeitet. Entstanden ist ein internetbasierter Test, der dem Nutzer in wenigen Minuten aufzeigt, ob seine eigenen Sichtweisen mit den in den Wahlprogrammen niedergelegten Zielen und Lösungen übereinstimmen.

Zur NRW-Wahl-Specialsseite der Ärzte Zeitung
Direkt zum kostenlosen Test auf www.ihre-gesundheit-steht-zur-wahl.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »