Ärzte Zeitung, 07.09.2010

NRW ernennt neuen Behindertenbeauftragten

KÖLN (iss). Norbert Killewald ist neuer Behindertenbeauftragter des Landes Nordrhein-Westfalen. Die rot-grüne Landesregierung ernannte den früheren sozialpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag zum Nachfolger von Angelika Gemkow.

"Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen ist ein Schwerpunkt meines neuen Amts", sagte Killewald. Initiativen seiner Vorgängerin wie den Einsatz für barrierefreie Arztpraxen will er fortführen und gemeinsam mit behinderten Menschen versuchen, noch stärkere Impulse zu setzen.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (72971)
Wirkstoffe
Angelika (466)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »