Ärzte Zeitung, 30.09.2010

29 Millionen Versicherte sind über 50 Jahre alt

BERLIN (fst). Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren bilden mit 18,3 Prozent die größte Gruppe in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Doch 29 Millionen Versicherte sind über 50 Jahre alt. Darauf weist der BKK-Bundesverband hin. Zweitgrößte Gruppe sind die 40- bis 49-Jährigen (16,2 Prozent), gefolgt von Versicherten zwischen 50 bis 59 Jahren (14 Prozent). Menschen im zweiten und dritten Lebensjahrzehnt machen 12,2 und 11,7 Prozent der Versichertenzahl aus. Die 60- bis 69-Jährigen (11,1 Prozent) und die 70- bis 79-Jährigen (10,7 Prozent) bilden fast gleiche große Kohorten. 5,8 Prozent sind über 80 Jahre alt.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73876)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »