Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 05.10.2010

Jeder zweite psychisch Kranke ohne Therapie

BERLIN (eb). Jeder dritte Erwachsene und jedes fünfte Kind leidet binnen eines Jahres an einer psychischen Krankheit. Darauf macht die Bundespsychotherapeutenkammer anlässlich der Woche der Seelischen Gesundheit aufmerksam. Viele Depressionen würden nicht erkannt, und nur jeder zweite Patient werde behandelt.

Dabei gehören psychische Erkrankungen inzwischen zu den häufigsten Gründen für Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung. Bis zu 90 Prozent aller Suizide gingen auf psychische Krankheiten zurück, sagte Kammer-Präsident Professor Rainer Richter in Berlin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »