Ärzte Zeitung, 05.10.2010

Jeder zweite psychisch Kranke ohne Therapie

BERLIN (eb). Jeder dritte Erwachsene und jedes fünfte Kind leidet binnen eines Jahres an einer psychischen Krankheit. Darauf macht die Bundespsychotherapeutenkammer anlässlich der Woche der Seelischen Gesundheit aufmerksam. Viele Depressionen würden nicht erkannt, und nur jeder zweite Patient werde behandelt.

Dabei gehören psychische Erkrankungen inzwischen zu den häufigsten Gründen für Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung. Bis zu 90 Prozent aller Suizide gingen auf psychische Krankheiten zurück, sagte Kammer-Präsident Professor Rainer Richter in Berlin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »