Ärzte Zeitung, 22.11.2010

KV-TV: Warum geht ein junger Arzt aufs Land?

MAINZ (eb).Wie geht es nach der KV-Wahl in Rheinland-Pfalz weiter? Das ist eins der Themen, die "KV-TV-Praxis - das Magazin" in seiner aktuellen Ausgabe beleuchtet.

Im Mittelpunkt steht ein Gespräch mit Dr. Werner Harlfinger, dem aktuell noch amtierenden stellvertretenden Vorsitzenden der KV-Vertreterversammlung. Zweites Schwerpunktthema: Warum entscheidet sich ein junger Arzt sein Leben in der Hauptstadt aufzugeben, um die Facharztausbildung in der Landarztpraxis seines Vaters in einem kleinen Ort in Brandenburg zu absolvieren? Ein Team von KV-TV hat Dr. Stephan Salditt begleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »