Ärzte Zeitung, 13.12.2010

Nichtraucher-Wettbewerb in Schulklassen wirkt

KÖLN (eb). Die Aktion "Be Smart - don't Start", mit der in Schulklassen das Nichtrauchen gefördert wird, zeigt Wirkung. Das geht aus der Auswertung hervor, an der 84 Schulen mit fast 3500 Schülern in Sachsen-Anhalt teilgenommen haben.

Die teilnehmenden Schüler des sechsten bis achten Schuljahrs verpflichten sich, ein halbes Jahr nicht zu rauchen. Rauchen mehr als zehn Prozent der Schüler, scheidet die Klasse aus.

"Be smart"-Schüler rauchten seltener als Schüler in Klassen, die nicht am Wettbewerb teilnehmen. Die Studie wurde von der Deutschen Krebshilfe finanziert. Im laufenden Schuljahr nehmen bundesweit über 10 500 Schulklassen teil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »