Ärzte Zeitung, 06.04.2011

Söder sieht große Chancen für Kliniken

NÜRNBERG (eb) Der Krankenhaussektor ist zwar ein Zukunftsmarkt, doch er muss sich deutlich verändern, um künftige Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Das ist eine der Kernbotschaften der Messe "Hospital Build Europe 2011" in Nürnberg. "Keine Einheit muss sich so schnell erneuerungsfähig zeigen wie Kliniken", sagte Bayerns Staatsminister für Gesundheit Dr. Markus Söder.

Alle 30 Jahre bestehe erheblicher Erneuerungsbedarf. Der Gesundheitsmarkt biete eine "Riesenchance". Krankenhäuser seien auch Lebenshäuser: "Nirgendwo kommt mehr Leben und geht mehr Leben als in Kliniken", so der Minister.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »