Ärzte Zeitung, 11.04.2011

Sorge um Verzögerung der Pflegereform

KÖLN (iss). Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) warnt vor einer weiteren Verzögerung der Pflegereform und der notwendigen Neudefinition des Pflegebegriffs.

Das Eckpunktepapier des Bundesgesundheitsministeriums sei nach mehreren Verschiebungen nun erst für den Sommer angekündigt, kritisiert sie.

"Wenn sich Herr Rösler jetzt auch noch an erster Stelle um den ,Pflegefall FDP‘ kümmern will, ist zu befürchten, dass die bundesweit 1,2 Millionen Demenzkranken und ihre Angehörigen noch länger auf dringend notwendige Unterstützung warten müssen."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »