Ärzte Zeitung, 14.04.2011

Pflegepersonal an der Charité droht mit Streik

BERLIN (ami). An der Charité Berlin droht ab 2. Mai ein Pflegestreik. Dafür haben sich die Mitglieder von verdi in einer Urabstimmung ausgesprochen.

"Der Arbeitgeber hat jederzeit die Möglichkeit, den Streik abzuwenden. Allerdings muss er ein akzeptables Angebot vorlegen", sagte verdi-Verhandlungsführerin Bettina Weitermann.

Ein erstes Angebot hatte die Gewerkschaft nicht akzeptiert und die Verhandlungen nach vier Runden für gescheitert erklärt.

Die Angleichung der Einkommen der Charité-Beschäftigten an die in anderen Berliner Kliniken sei gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels besonders wichtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »