Ärzte Zeitung, 05.07.2011

Etgeton wechselt zur Bertelsmann-Stiftung

BERLIN/GÜTERSLOH (fst). Der für Gesundheitspolitik zuständige Experte bei der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Dr. Stefan Etgeton, wechselt zur Bertelsmann Stiftung.

Das hat Andreas Henke, Sprecher der Stiftung, der Ärzte Zeitung bestätigt.

Danach soll Etgeton zum 1. August seinen neuen Job antreten und dort unter anderem für den Gesundheitsmonitor, die "Weiße Liste" sowie für das Programm "Versorgung verbessern, Patienten informieren" zuständig sein.

Etgeton leitet seit fast neun Jahren den Fachbereich Gesundheit und Ernährung beim vzbv und vertritt die Organisation auch als Patientenvertreter im Gemeinsamen Bundesausschuss.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73791)
Organisationen
Bertelsmann (239)
Personen
Stefan Etgeton (99)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »