Ärzte Zeitung, 05.07.2011

Etgeton wechselt zur Bertelsmann-Stiftung

BERLIN/GÜTERSLOH (fst). Der für Gesundheitspolitik zuständige Experte bei der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Dr. Stefan Etgeton, wechselt zur Bertelsmann Stiftung.

Das hat Andreas Henke, Sprecher der Stiftung, der Ärzte Zeitung bestätigt.

Danach soll Etgeton zum 1. August seinen neuen Job antreten und dort unter anderem für den Gesundheitsmonitor, die "Weiße Liste" sowie für das Programm "Versorgung verbessern, Patienten informieren" zuständig sein.

Etgeton leitet seit fast neun Jahren den Fachbereich Gesundheit und Ernährung beim vzbv und vertritt die Organisation auch als Patientenvertreter im Gemeinsamen Bundesausschuss.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (72059)
Organisationen
Bertelsmann (229)
Personen
Stefan Etgeton (97)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »