Ärzte Zeitung, 27.08.2011

FDP sieht Licht am Ende des Tunnels

HANNOVER (dpa). Die FDP wird aus der Sicht von Parteichef Philipp Rösler bei den anstehenden Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin sowie den Kommunalwahlen in Niedersachsen aus ihrem Umfragetief herauskommen.

"Es hat sich im Vorfeld schon abgezeichnet, dass unsere Kampagnen sehr gut angenommen werden", sagte Rösler am Freitag in Hannover zum Abschluss seiner letzten Sommertour als niedersächsischer Landeschef.

Dies würden auch die Umfragewerte belegen, in denen die FDP zulegen konnte. "Auch bundesweit wird es wieder besser." In den letzten Monaten lag die FDP unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »